Katholische Pfarrei Plön

St. Antonius  -  Christus Erlöser  -  St. Bonifatius

Christus Erlöser, Preetz

Gottesdienste

Sonntag

 

Mittwoch

 

Donnerstag

 

Jeden 1. Sonntag im Monat

 

Jeden 3. Sonntag im Monat

 

Jeden 2. Dienstag im Monat

 

Jeden 2. Mittwoch im Monat

 

Jeden 1. Donnerstag im Monat

 

 

 

Beichtgelegenheit

11:15 Uhr   •   Hochamt

 

17:00 Uhr   •   Wortgottesdienst

 

18:30 Uhr   •   Heilige Messe

 

11:15 Uhr   •   Familiengottesdienst

 

11:15 Uhr   •   Hochamt mit Kindergottesdienst

 

15:00 Uhr   •   Wortgottesdienst im Haus am Klostergarten

 

15:00 Uhr   •   Heilige Messe für Senioren

 

17:45 Uhr   •   Aussetzung, danach

 

18:30 Uhr   •   Heilige Messe

 

Nach Absprache. Bitte in der Sakristei melden.

Kurze Geschichte der Gemeinde Christus Erlöser in Preetz

Die 1952 als Notkirche  errichtete und  1989 umgebaute Christus Erlöser Kirche  ist das Zentrum des katholischen  Gemeindelebens in Preetz. Pfarrer Pruszkowski, der erste Seelsorger der Gemeinde,  und seine Schwester stellten ihre Entschädigung für die erlittene Haft in einem KZ für den Bau zur Verfügung.Im August 1951 wurde der Grundstein der Kirche gelegt. Viele Gemeindemitglieder halfen freiwillig und unentgeltlich bei den Bauarbeiten. Acht Monate später läutete die 1778 in Halderau in Schlesien gegossene Bronzeglocke zur Einweihung der schlichten Saalkirche.

 

1988 wurde wegen der notwendig gewordenen  Sanierung der Kirche der Grundstein für den Umbau gelegt. Im September 1989 feierte die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Jaschke und in Anwesenheit des Architekten Döpkens die Weihe ihres neuen Gotteshauses. Es bildet mit dem ebenfalls neu gestalteten Gemeindezentrum, dem erweiterten Pfarrhaus und dem seitlich angesetzten Glockenturm eine architektonische Einheit.

 

Der Kirchenraum mit 120 Sitzplätzen und einem als Apside leicht aus dem Baukörper vorkragenden Altarraum  möchte als „Zelt Gottes in der Welt“ verstanden werden. Mit der Innengestaltung wurde Michael Winkelmann beauftragt. Er schuf auch das Retabel und den aus Ibbenbürener Sandstein gefertigten Altartisch , das Lesepult, die Stelen für das Taufbecken und für die Marienstatue.

 

Der von Franz Thiesing 1894 in Osnabrück geschaffene neugotische Flügelaltar ist ein Geschenk der Gemeinde St. Nikolaus in Kiel. Die Innenseiten der Flügel zeigen in halbplastischer Darstellung den Leidensweg und die Auferstehung Jesu, die bemalten Außenseiten verbildlichen die Verkündigung und die Geburt Christi.Die Buntglasfenster aus der Werkstatt Peters in Paderborn zeigen Szenen aus dem  Neuen Testament. Schließlich konnte  die Ausstattung der Kirche 1998 mit einer Orgel der Firma Paschen fertig gestellt und 2010 durch den Einbau eines bis dahin fehlenden Zungenregisters abgerundet werden.

 

Im Jahr 2009 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Preetz mit den Gemeinden Lütjenburg und Plön zu der neuen Pfarrei  St. Antonius von Padua zusammengeschlossen. Die Pfarrkirche befindet sich in Plön.

Katholische Kirche   •   Christus Erlöser   •   Hufenweg 19   •   24211 Preetz

© 2015 - Katholische Pfarrei Plön

Gestaltung & Umsetzung

Links

Impressum